Aktualisierung: 23. März 2015

Für Senioren

Wer spielt denn eigentlich Blockflöte?

Gleichaltrige Blockflötenspieler zu finden scheint ein Problem zu sein. Zumindest, wenn man sich im Alter zwischen 25 und 50 Jahren befindet. Blockflötenorchester, Spielkreise und Ensembles bestehen zumeist aus entweder Schülern oder Ü50-Spielern. Die Generation dazwischen ist beschäftigt: Beruf und Familie beanspruchen den Großteil der Aufmerksamkeit, so dass für das eigene Musizieren meist kein Raum bleibt.

Aus diesem Grund - und sicherlich auch dem demografischen Wandel geschuldet - gibt es immer mehr Angebote, die speziell die Blockflöten-Zielgruppen ab 50 Jahren ansprechen. 

Einige davon möchten wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen.

Blockflötenschule für Senioren über 70

Barbara Hintermeier hat im Schott Verlag die Schule "Senioren musizieren: Blockflöte" veröffentlicht. Die Zielgruppe: Menschen ab 70 Jahren, die das Instrument neu erlernen möchten oder die seit langer Zeit nicht mehr Blockflöte gespielt haben.

Zur Schule gehört auch ein Begleitheft mit Klavierstimme und Partituren.

Mehr Informationen, Notenbeispiele und Bestellmöglichkeit:
(bei unserem Partner Stretta Music GmbH)